Schlagwort-Archive: Wie tickt Deutschland?

„OK Boomer“: Online Generationen-Konflikt

Alt gegen Jung, Jung gegen Alt. Auf der politischen Bühne gibt es gerade einige Themen, die gerne als Konflikt zwischen den Generationen stilisiert werden. In einem davon geht es aktuell um Emanzipation und Rederecht: einige Millenials (geboren um die Jahrtausendwende) nervt es offenbar zunehmend, dass Vertreter  der Babyboomer (geboren in den Nachkriegsjahren) erstere vermeintlich belächeln, bzw. „nicht für voll nehmen“. Die angestaute Wut darüber bricht sich immer wieder bahn – siehe etwa die Fridays-for-Future-Demos. Zeitgleich dazu hat sich ein Internet-Trend entwickelt, bei dem es auch um diesen stilisierten Konflikt geht: „OK, Boomer“. Angeblicher Ausgangspunkt ist ein Video auf TikTok, in dem eine junge Frau auf die Vorwürfe eines älteren Mannes reagiert.

GIM Inspiration Day: Wege ins Herz der GenZ

Die Generation Z stellt Marketingverantwortliche vor Herausforderungen. Sie ist nicht einfach zu verstehen. Entsprechend schwierig ist die Ansprache der jungen Zielgruppe. Mit dem Ziel, der (vermeintlich) widersprüchlichen GenZ näher zu kommen, haben wir Ende September den ersten GIM InspirationDay durchgeführt. Unter dem Veranstaltungs-Motto „Wege ins Herz der Generation Z“ wurde aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet, was Marken brauchen, um junge Menschen zu erreichen.

Wie tickt Deutschland? So tickst Du! Jetzt mitmachen!

Den Deutschen in die Seele blicken. Das taten in früheren Jahrhunderten unsere großen Dichterfürsten oder versuchten es  zumindest. Egal ob, Woyzeck oder Wintermärchen: seit Schiller, Goethe, Büchner, Heine, Kafka und all den anderen Poeten scheint klar: wir Deutschen beschäftigen uns gerne mit uns selbst. Man könnte sagen, wir sind uns seit jeher selbst einer der liebsten Beobachtungsgegenstände gewesen. Und mal ehrlich: zu wissen, was uns Deutsche umtreibt, ist doch auch ein spannendes Forschungsfeld, oder?