Schlagwort-Archive: werbung

Burger King macht Werbung mit KI

Das Wort “KI” (Künstliche Intelligenz) ist derzeit in aller Munde. Was genau damit gemeint ist, variiert von mal zu mal sehr stark. Auch „Deep Learning“ ist ein Buzzword, das aktuell oft Verwendung findet, wenn von KI die Rede ist. Gemeint ist damit in der Regel, dass Maschinen mit Hilfe großer Datenmengen trainiert werden, bestimmte Prozesse zu automatisieren. Ein praktisches Beispiel für deep learning sind Übersetzungen: hier hat künstliche Intelligenz in den letzten Jahren starke Fortschritte gemacht, sodass automatisierte Übersetzungen qualitativ deutlich hochwertiger sind als noch vor 5 Jahren.

Werbung darf auch politisch sein: Stabilo machts vor

Der Name Stabilo dürfte in Deutschland nahezu allen ein Begriff sein: die farbigen Textmarker wurden Anfang der 70er Jahre entwickelt und sind heute aus dem Büro- und Schulalltag nicht mehr wegzudenken. Vor allem aufgrund der großen Bekanntheit der Marke stellt sich die Frage, ob überhaupt noch dafür geworben werden muss? Die Agentur DDB aus Düsseldorf stellte sich kürzlich dieser Herausforderung und überzeugte mit dem Ergebnis nicht lediglich in Deutschland, sondern auch international.

Überraschende Werbung: Burger King und die Netz-Neutralität

Was ist das eigentlich “Netzneutralität”? Auch in Deutschland wird in den Medien viel darüber diskutiert, in Alltagsgesprächen stellt sich jedoch oftmals heraus, dass nach wie vor viele Menschen ein eher gering ausgeprägtes Verständnis dafür haben. Wikipedia liefert folgende Definition: „Netzneutralität bedeutet grundsätzlich die gleichberechtigte Übertragung von Daten im Internet. Netzneutrale Internetdienstanbieter behandeln alle Datenpakete bei der Übertragung gleich“. Eine neutrale Nutzung des Internets in diesem Sinne kann zum Beispiel bedeuten, dass ein Internet-Verbindungs-Anbieter die Nutzung bestimmter Dienste von Drittfirmen nicht regulieren darf.

Super Bowl 2018: die besten Werbespots

Vorletzte Woche fand im U.S. Bank Stadium in Minneapolis der 52. Super Bowl statt, das jährliche Finale der National Football League (NFL). Auch für Sport-Muffel ist das Spiel ein Ereignis, denn Marken übertrumpfen sich jedes Jahr mit aufwendig und eigens für die Veranstaltung produzierten Werbespots, die Dank der hohen weltweiten Einschaltquoten zu den teuersten der Branche zählen. Wir präsentieren hier eine Auswahl der unserer Meinung nach gelungensten Spots.

H&M: Werbekampagne schlägt online Wellen

Vor Kurzem veröffentlichte der Mode-Händler H&M in England eine Kollektion von Pullovern mit dem Thema „Safari“, die nach massiven Vorwürfen wieder aus dem Sortiment aus dem Sortiment genommen worden sind: nicht nur die Pullover selbst wurden in sozialen Medien tausendfach als rassistisch kritisiert, sondern vor allem das Marketing.