Schlagwort-Archive: vegan

Impossible Foods: täuschend echter Fleisch-Ersatz

Hamburger erfreuen sich bereits seit geraumer Zeit großer Beliebtheit. McDonald’s hat den Fast-Food-Klassiker bereits Anfang der 1970er Jahre nach Deutschland gebracht. Die erste Filiale wurde damals in München eröffnet. Vor einigen Jahren haben auch unabhängige Imbisse den Hamburger für sich entdeckt und damit einen neuen Hype um den Burger losgetreten, über den wir auch im Blog bereits ausführlich berichtet haben.

Fleischlos glücklich: Veggie-Produkte aus Sicht der Marktforschung (2)

Vorbei sind die Zeiten, in denen Vegetarier und vor allem Veganer als ernährungstechnische Außenseiter galten. Würste, Schnitzel, Bolognese oder Nuggets – das alles gibt es längst auch ohne Fleisch. Der Markt passt sich an. Auch die Großunternehmen in der Fleischindustrie investieren neuerdings stark in die Herstellung von Veggie-Produkten. Mit der zunehmend neuen „Ess-Klasse“ wächst ein Absatzmarkt, der bei manchen traditionellen Fleischproduzenten auch schon für Kurskorrekturen gesorgt hat. Im Interview mit GIM Radar spricht GIM Research Manager und Vegantrend-Expertin Julia Eymann über den Trend zu Fleischersatzprodukten. Lesen Sie nach dem ersten Part hier nun den zweiten Teil des Interviews.

Fleischlos glücklich: Veggie-Produkte aus Sicht der Marktforschung (1)

Großunternehmen in der Fleischindustrie wie etwa Rügenwalder, Tönnies oder Wiesenhof, investieren neuerdings stark in die Herstellung von Veggie-Produkten. Obwohl die fleischlosen Angebote bei den meisten Produzenten noch zu den Neulingen im Sortiment zählen, finden sie auf Seiten der Konsumenten bereits großen Zuspruch. Und das nicht nur bei überzeugten Vegetariern oder Veganern, sondern zunehmend auch bei jenen, die sich durch einen geringeren Fleischkonsum bewusster bzw. gesünder ernähren möchten. Nach Angaben des Vegetarierbundes (VEBU) steigt die Anzahl so genannter „Teilzeitvegetarier“, die an drei oder mehr Tagen in der Woche auf Fleisch verzichten, in Deutschland stetig an. Ein wachsender Absatzmarkt also, der bei manchen traditionellen Fleischproduzenten auch schon für Kurskorrekturen gesorgt hat. 

GIM Food forschung: Kochblogs aus Sicht der Marktforschung (Teil 1)

Im Fernsehprogramm reiht sich eine Kochsendung an die andere und im Internet sprießen weltweit Kochblogs jedweder Couleur wie die Pilze aus dem Boden. Laptop, Tablet und Smartphone geben tiefe Einblicke in Rezepte aus aller Welt, während von Mehlspuren benetzte Kochbücher fröhlich im Schrank vor sich hingilben. Egal ob vegetarisch, vegan, saisonal, regional, laktose- oder glutenfrei – für jeden Gaumen findet sich der passende Blog. Gemeinsam ist allen eines: das Essen. Im Interview mit GIM Senior Research Director und Food-Experten Kurt Imminger spricht GIM Radar über den Boom der Food-Blogs. Lesen Sie hier den ersten Teil!

Konsumtrend New Veganism – von der Nische in den Mainstream

Ich erinnere mich noch gut an einen sehr bösen Cartoon im “Stern“, es muss Mitte der Achtziger gewesen sein. Zwei Passanten stehen am Zaun einer Kuhweide und beobachten gebannt Menschen in Strickpullis und Birkenstock-Tretern, die Gasmasken tragen, diese wiederum angebracht an den Hinterteilen von Kühen.