Schlagwort-Archive: Solar

Internet aus dem Himmel: Per Flugzeug und Ballon

Fast die Hälfte der Weltbevölkerung hat keinen Zugang zum Internet. Besonders in abgelegenen Gebieten fehlen Sendemaste um ein flächendeckendes Netz zu gewährleisten. Das Project Loon der Google-Mutter Alphabet sowie PHASA-35 von Prismatic entwickeln Technologien, um autark Internetsignale senden zu können. Loon funkt mit Ballons aus einer Höhe von 20 Kilometern, PHASA-35 über eine vollautonome Solardrohne, die bis zu einem Jahr in der Luft bleiben kann. Beide Projekte stellen wir euch in diesem Blogpost vor.

Solarstraßen als neue Energielieferanten?

Die weltweite Infrastruktur besteht aus zig Millionen Kilometern Straße. Warum also nicht eine Fläche nutzen, die ohnehin vorhanden ist und mehr oder weniger dauerhaft der Sonne ausgesetzt ist? Was in Frankreich derzeit im Kleinformat getestet wird, soll laut der französischen Energie- und Umweltministerin Ségolène Royal in den nächsten fünf Jahren auf Frankreichs Straßen Wirklichkeit werden: Der Bau einer 1.000 km langen Solarstraße, die circa fünf Millionen französische Haushalte mit Strom versorgt.