Schlagwort-Archive: Oxfam

GIM CR: Ehrlichkeit statt Shakespeare!

Mit der (sehr) häufig zitierten „unternehmerischen Verantwortung“ ist es ja so eine Sache: lässt eine Firma hierzu nichts verlauten, wird schnell angenommen, das Thema wäre schlicht und ergreifend keins. Wer jedoch umgekehrt die eigenen Kanäle wie Website, Blog & Co. mit den eigenen guten Taten dauerbeschallt, macht sich schnell des Greenwashings verdächtig. Ist also alles nicht so einfach. Und für Kommunikationsverantwortliche in Unternehmen fast ein Dilemma Shakespeare’schen Ausmaßes. Die Lösung: ehrlich und gut dosiert darüber berichten, was man tut – und vielleicht auch: nicht tut.

Für eine gerechte Welt: Oxfam zu Gast bei uns

Rauskommen aus der Armut, auf eigenen Beinen stehen, sich vielleicht sogar beruflich verwirklichen und letztlich: ein besseres Leben führen. Davon träumen viele Menschen in Afrika und anderen (besser: zu vielen) Regionen der Erde. Und für die meisten bleibt es leider auch vorerst ein Traum. Dass es möglichst vielen anderen nicht so ergehen soll, das hat sich die NGO Oxfam auf die Fahnen geschrieben. Sie kämpft seit Jahrzehnten gegen Armut und soziale Missstände – und für die gute Sache.

Für die gute Sache: GIM unterstützt Oxfam

Acht Milliardäre besitzen so viel wie die ärmere Hälfte der Bevölkerung! Es sind Schlagzeilen – leider meist auch: Fakten – wie diese, mit denen das internationale Netzwerk Oxfam seit Jahrzehnten weltweit auf soziale Missstände und Ungerechtigkeiten hinweist. Und das bevorzugt im Umfeld internationaler Konferenzen, wo es um Ökonomie, Geld und damit: Macht geht (wie gerade aktuell auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos.)