Schlagwort-Archive: GIM POS-Forschung

Walmart erprobt Künstliche Intelligenz in der Filiale

Dass online-basierte Services wie Google oder Netflix Künstliche Intelligenz (KI) nutzen, ist heute keine Meldung mehr wert. Walmart als Offline-Retailer erprobt jetzt aber den Einsatz von KI in der Filiale: Um die Zukunft des Retail zu verändern – nicht weniger haben sich die US-Amerikaner auf die Fahne geschrieben –, setzt der Branchen-Riese nun auf modernste Technologie. Dazu hat der Konzern eine Filiale in Levittown, New York, zum Walmart Intelligent Retail Lab (IRL) umgebaut und im Zuge dessen um hunderte Kameras, Sensoren und Server erweitert.

Das schwarze Regal: dm nimmt jetzt die Männer ins Visier

Typische Männer-Einkaufsliste für Pflegeprodukte: Duschgel, Rasierer, Deo. Bisher bedeutet das grundsätzlich eine kleine Odyssee durch den ganzen Drogeriemarkt: nicht selten sind die Produkte in jeder Filiale woanders zu finden, außerdem sind sie häufig auch (sehr) sehr weit voneinander entfernt. Ein Konzept, das auf ein bestimmtes Shopping-Erlebnis ausgelegt ist und voraussetzt, dass der Kunde – bzw. im häufigsten Fall die Kundin – Lust hat, die komplette Filiale zu durchlaufen.

POS-Forschung: Keine Lust auf digitale Shopping-Helfer?

Mal Hand auf’s Herz: Wie oft habt Ihr im Supermarkt oder bei der samstäglichen Tour durch Baumärkte schonmal das Smartphone aus der Hosentasche gezogen und den QR-Code auf einer Verpackung gescannt, um Euch über ein Produkt schlau zu machen? Ich genau einmal in meiner bisherigen Shopper-Karriere. Das Ergebnis: Der Code auf dem Etikett der Weinflasche leitete auf eine Website weiter, die nicht lud – kein Netz im Supermarkt.