Schlagwort-Archive: GIM POS-Forschung

Das schwarze Regal: dm nimmt jetzt die Männer ins Visier

Typische Männer-Einkaufsliste für Pflegeprodukte: Duschgel, Rasierer, Deo. Bisher bedeutet das grundsätzlich eine kleine Odyssee durch den ganzen Drogeriemarkt: nicht selten sind die Produkte in jeder Filiale woanders zu finden, außerdem sind sie häufig auch (sehr) sehr weit voneinander entfernt. Ein Konzept, das auf ein bestimmtes Shopping-Erlebnis ausgelegt ist und voraussetzt, dass der Kunde – bzw. im häufigsten Fall die Kundin – Lust hat, die komplette Filiale zu durchlaufen.

POS-Forschung: Keine Lust auf digitale Shopping-Helfer?

Mal Hand auf’s Herz: Wie oft habt Ihr im Supermarkt oder bei der samstäglichen Tour durch Baumärkte schonmal das Smartphone aus der Hosentasche gezogen und den QR-Code auf einer Verpackung gescannt, um Euch über ein Produkt schlau zu machen? Ich genau einmal in meiner bisherigen Shopper-Karriere. Das Ergebnis: Der Code auf dem Etikett der Weinflasche leitete auf eine Website weiter, die nicht lud – kein Netz im Supermarkt.