Schlagwort-Archive: GIM Automotive

GIM Moves: Die Arbeit der GIM Automotive & Mobility ExpertInnen

Heute möchten wir euch einen Einblick in die Arbeit unserer GIM Automotive & Mobility ExpertInnen geben. Das Team arbeitet standortübergreifend und umfasst inzwischen rund 50 KollegInnen. Sabine Thermann und Stephan Kobow haben diesen Sommer einen internationalen internen Workshop unter dem Motto „GIM Moves“ organisiert. Um was es genau ging, welche Trendthemen die KollegInnen aktuell beschäftigen und wie GIM Automotive & Mobility arbeitet, berichten euch die beiden in unserer mehrteiligen Reihe „GIM Moves“.

Byton: Zukunft des Autos? Auto der Zukunft?

Ja ja, die Zukunft. Nach allem, was wir heute wissen, forschen und beobachten können, wird sie: noch digitaler, noch „smarter“ und noch design-getriebener. Wer dieser sehr nahe liegenden Prognose folgt, darf sich von den Highlights der diesjährigen CES (Consumer Electronics Show) vollauf bestätigt fühlen. Im Fokus der jährlichen Tech-Show in Las Vegas (fand letzte Woche statt) stehen eigentlich traditionell Innovationen der Unterhaltungselektronik. Seit jedoch die Bits-und-Bytes-Revolution elegant Produktgrenzen verwischt, können dort auch zunehmend elektrisch betriebene Mobilitätsstudien, sprich: E-Concept Cars, bestaunt werden. In diesem Jahr voll im Rampenlicht: Der Byton!

Automobilmarktforschung in China: Research im „Paris des Osten“

Unsere Kollegin Sabine Thermann von unserem Automotive Team (also: Automobilmarktforschung) bereiste kürzlich im Rahmen einer Automotive-Studie Shanghai, die faszinierende Mega City an der Ostküste Chinas. Sie machte dabei erwartungsgemäß gleichermaßen überraschende wie faszinierende Erfahrungen mit Menschen, Kultur und Konsum mitten im „Paris des Osten“, wie die Metropole vor dem Hintergrund französischer Einflüsse während des 19. Jahrhunderts auch gerne genannt wird.