Schlagwort-Archive: Gesellschaft für Innovative Marktforschung

Die GIM und die Kunst – Keil-Zertifizierung in Heidelberg

Die Keil Collection ist eine der größten Sammlungen von Werken des deutschen Künstlers Peter Robert Keil. Sie befindet sich in Heidelberg, im Gebäude der GIM. Die GIM engagiert sich im Bereich Kunst – und zwar aus Überzeugung. Die Büros unserer Standorte sind mit Gemälden, Skulpturen und anderen Werken des Künstlers ausgestattet, es finden regelmäßig Vernissagen und andere Events statt. Und die Kunst hat schließlich mittelbaren Einfluss auf unsere Arbeit: sie inspiriert.

Internationale Marktforschung mit Godehard Wakenhut (2)

Wenn es “Am Kicker mit” heißt, geht es im GIM Radar immer um Insights, die uns Kollegen zu Methoden oder Forschungsthemen geben, auf deren Basis wir Forschungsfragen unserer Kunden beantworten. Hier könnt Ihr Teil 2 eines Kicker Interviews mit GIM Senior Research Director Godehard Wakenhut lesen, der uns bereits letzte Woche in Teil 1 über unsere internationale Marktforschung und das Forschungscredo „Cultural Brokerage“ berichtete.

Internationale Marktforschung mit Godehard Wakenhut (1)

“Am Kicker mit” bedeutet im GIM Radar stets: Es geht um Einblicke in Methoden oder Forschungsthemen. Diesmal konnten wir unseren Kollegen Godehard Wakenhut an den Tisch locken. Er berichtet während eines Matches mit Frank Luschnat über unsere internationale Marktforschung und „Cultural Brokerage“:
Die Idee der „kultursensiblen Marktforschung“.

„Gimme more“: Die GIM Band im Interview

Unsere GIM Band rockt seit nunmehr fast zwei Jahren interne Veranstaltungen wie das GIM Camp oder auch unsere Weihnachtsfeiern. Aber sie hatte im letzten Jahr auch ihren ersten offiziellen „externen“ Auftritt: Und das ausgerechnet auf dem Jahres-Event der Branche, der internationalen Marktforschungsmesse „Research & Results“ in München. 

FAMS in der GIM – Teil 2: Jenny Egner von GIM Numeric

Vor einigen Tagen hat sich im Rahmen unserer kleinen Reihe über unsere Azubis zu Fachangestellten der Markt- und Sozialforschung (FaMS) Carmen Timaru vorgestellt, die ihre Ausbildung in der GIM absolvierte und nun im Team von GIM Automotive arbeitet. Heute geht es weiter mit Jenny Egner. Viel Spaß beim Lesen!