Schlagwort-Archive: Benjamin Dennig

User Experience: 10 Fragen an GIM experience

Vergangene Woche haben wir bereits über das GIM Network und unsere vielfältigen Services „beyond research“ berichtet (hier könnt ihr den Post nachlesen). In den kommenden Wochen möchten wir euch die einzelnen GIM Services mit ihren jeweiligen Ansätzen und Angeboten vorstellen. Dafür beantworten die Teams jeweils 10 Fragen. Den Anfang machen Benjamin Dennig und Bastian Fischer mit GIM experience, unserem Service im Bereich User Experience Research.

Haushaltsgeräte: Digitale Euphorie als Innovationsbremse

„Alles wird immer digitaler!“ Klingt platt, stimmt aber schon – und scheint irgendwie auch unumkehrbar zu sein. Die Frage aber, ob und inwieweit es den Menschen überhaupt nützt, den Alltag zunehmend durch zu digitalisieren, die wird hingegen noch immer eher leise gestellt. Unsere beiden Kollegen und Research Directors Sebastian Klein und Benjamin Dennig drehen mal an der Lautstärke. Sie nehmen sich dabei eine bestimmte Produktkategorie vor, für die sie seit langem forschen: Haushaltsgeräte. Viel Spaß mit ihrem „Standpunkt“… 

Marktforschung im Gartensektor: Wir weiten die Kampfzone aus! (Part I)

Der Frühling ist endlich in Sicht, die 20 Grad-Marke wird vielleicht diese Woche schon geknackt. Bedeutet: Grill anschmeißen, raus in die Natur, ab in die Eisdielen. Für die GIM heißt das aber auch: Eröffnung der Gartensaison! Wir greifen aber nicht zu Hacke, Spaten oder Rindenmulch, sondern lassen unseren Research Kollegen aus dem „Home & Technology“ Bereich den Vortritt. Die haben nämlich erforscht, wer in Deutschlands Gärten so alles buddelt, pflanzt und vertikutiert.

Designforschung: Aller guten Dinge sind Fünf!

Fünf ist eine schöne Zahl. Und eine symbolgeladene dazu! Die Hand hat fünf Finger, manche Traditionen oder „Weltbilder“ gehen von einem System mit fünf Elementen aus (z.B. Wasser, Feuer, Erde, Holz, Metall), mit fünf Sinnen erfassen wir das Leben um uns herum – und 2018 wird Deutschland zum fünften Male Weltmeister! Die 5 vermittelt einem damit – so geht es mir jedenfalls – ein gutes Gefühl. Sie steht für eine „runde Sache“.

Designforschung und Marktforschung: Zwei Seiten einer Medaille (Teil 2)

Marktforschung wird immer relevanter im Rahmen der Erforschung von Produkt- und Gerätedesigns. Die Leiter der GIM Designforschung, Benjamin Dennig und Sebastian Klein berichten im zweiten Teil unseres Interviews über Herausforderungen für- und Kundenbenefits durch Marktforschung Im Rahmen des Designprozesses.