Schlagwort-Archive: App

Ada – eine Patienten-App für den Massenmarkt?

Gesundheits-App sind in der Branche bereits seit geraumer Zeit ein Thema: bisher hat sich jedoch keine Lösung wirklich auf dem Markt etablieren können, weder bei Konsumenten, noch bei Profis. Dabei ist das Versprechen vieler Angebote durchaus reizvoll: die apps sollen uns dabei helfen, einfache Krankheiten in Zukunft selbst mit wenigen Klicks diagnostizieren zu können.

Snapchat – Neue Funktion polarisiert Fangemeinde

Erst vor Kurzem haben wir hier im Blog über Snapchat berichtet. Die App für Fotos und Videos wird nach und nach auch in Deutschland immer populärer. Nun haben die Entwickler der App eine radikale Änderung eingeführt, die von der Fangemeinde mit gemischten Gefühlen aufgenommen wurde. In der Vergangenheit wurde immer wieder das „ephemere“, also die Vergänglichkeit der Inhalte, die über Snapchat geteilt werden, als eines der Features genannt, die den zentralen Reiz für viele Nutzer ausmachen. Fotos oder Videos werden mit anderen für maximal 24 Stunden geteilt, danach Verschwinden sie für immer ins digitale Nirvana.

„Pokémon GO“ – Augmented Reality Game erobert die Welt

Das mobile game „Pokémon GO“ ist dieser Tage in aller Munde: auch in Deutschland wird seit knapp einer Woche überall darüber gesprochen, überall gespielt, überall darüber berichtet. Der Hype um das Spiel kam dabei praktisch über Nacht: direkt nach der Veröffentlichung in den USA am 6. Juli verzeichnete die App Zugriffszahlen, die andere Apps erst im Laufe einiger Jahre zu Stande brachten. Angeblich verdienen die Entwickler bereits mehrere Millionen Dollar täglich mit der App, obwohl sie erst in relativ wenigen Ländern offiziell erhältlich ist. Seit der Veröffentlichung des Spiels in Amerika vor 14 Tagen ist die Aktie von Nintendo um 25 Prozentpunkte gestiegen und hat damit ihren Marktwert um 11 Milliarden Dollar erhöht. Schon jetzt ist „Pokémon GO“ mit mehr als 25 Millionen täglich aktiver Nutzer in den USA das erfolgreichste mobile game aller Zeiten. Im Schnitt verbringen die Nutzer sogar mehr Zeit mit „Pokémon GO“ als mit Facebook, Twitter, Snapchat oder Instagram. Doch was macht den Hype eigentlich aus? Was sollte man wissen? Wir versuchen, einige die interessantesten Fakten für euch zu sammeln.

Wissenschaftler entwickeln die „Wandfarbe per Knopfdruck“

Tapezieren und Streichen gilt für viele als etwas, dass sie nur machen, wenn es unbedingt sein muss. Wissenschaftler des Shenzhen Institute of Advanced Technology in China hoffen nun, hier mit einer Technologie Abhilfe zu schaffen. Sie haben eine Farbe entwickelt, die per Knopfdruck und in sekundenschnelle die Farbe wechseln kann.

So häufig nutzen wir Whatsapp, Snapchat, Spotify und Co.

Wie viele SMS werden eigentlich pro Sekunde mit Smartphones versendet? Wie viele Whatsapp-Nachrichten? Und wie viel Musik wird jede Sekunde mit Spotify gestreamt? Insgesamt verbringen wir inzwischen jeden Tag durchschnittlich knapp 3 Stunden mit unseren Smartphones. Dies geht aus einer neuen und überaus interessanten Infografik hervor, die Kaufda.de erstellt hat. Der Clou: für sechs unterschiedliche Kategorien („Kommunikation“, „Soziale Netzwerke“, „Spielen und Lernen“, „Liebe und Partnerschaft“, „Freizeit“ und „Lifestyle“) wird auf der Webseite in Echtzeit berechnet, wie bestimmte Apps genutzt werden: So zeigt ein counter, dass in den zwei Minuten, seit ich die Webseite besucht habe, bereits knapp eine Million Nachrichten über Snapchat versendet worden sind und Apple einen Umsatz von 70.000 € mit dem Verkauf von Apps gemacht hat.