Printemps des Etudes: Bonjour et au revoir!

Was der deutschen Marktforschungsbranche ihre Research & Results, ist französischen Researchern und Marketingexperten ihre „Printemps des Etudes“. Vergangene Woche fand Frankreichs größte internationale Messe für Marketing-, Kommunikations- und Marktforschungs-Dienstleistungen zum siebten Mal in Paris statt. Wie bereits in den vergangenen Jahren, waren unsere Kollegen von GIM France wieder dabei – mit Stand, einem Vortrag und guter Laune (comme toujours 🙂 ).

Das Team von GIM France war in diesem Jahr vertreten durch Monja Messner (Managing Director) sowie den beiden Senior Research Managern Délphine Goux und Clément Catinchi (unteres Bild).

Die „Printemps“ haben sich über die Jahre zu einem echten Groß-Event gemausert. Publikum und Ausstellerzahlen steigen kontinuierlich, die anwesenden Disziplinen werden immer vielfältiger – von Kommunikations-Forschung und Beratung und Media Forschung über Marktforschung (klassisch, online, mobile, social) und Trendforschung bis zu Meinungsforschern und Big Data Spezialisten. Entsprechend selbstbewusst präsentierten die Veranstalter dann auch die Eckdaten der Messe: über 120 Aussteller (Zunahme von 70% in den letzten vier Jahren), 70 Konferenzen/Vorträge/Workshops, 190 internationale Speaker, weit über 2.500 Besucher an zwei Tagen.

Für unser Team von GIM France – überhaupt für uns als mittelständisches Institut mit einem französischen „Satelliten“ – sind die „Printemps“ eine ideale Plattform, um uns zu präsentieren und Kontakte zu knüpfen. Die Kollegen konnten sich indes gleich mehrfach freuen: über ganz viel Zulauf und Diskussionen am Stand, über großes Interesse an Délphine’s und Clément’s Vortrag (Thema: Customer Journey und Patient Journey in der Gegenüberstellung) und natürlich über das ein oder andere Glas zum 10jährigen Bestehen unseres GIM France Office in Lyon (Félicitations!).

Wer genau hinschaut erkennt: Das sind nicht unbedingt die weltberühmten Tropfen aus Frankreich – sondern ein Sekt aus Deutschland. Sicher sind wir uns aber, dass es dabei nicht geblieben ist – 10jähriges wird schließlich nur einmal gefeiert. Da kann und muss es auch Schampus geben…

Ein Wort noch zur Location. Die „Printemps des Études“ finden stets im Palais Brongniart in Paris statt. Und man muss einfach sagen: Das ist schon ein ziemlich cooler Ort für eine Messe. Der Palais wurde noch von Napoléon Bonaparte beauftragt und 1813 fertig gestellt, hatte früher die Pariser Börse beherbergt und ist heute ein Sitz der Vierländer-Börse Euronext. Neben Events wie der „Printemps“ oder wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Veranstaltungen, finden hier auch regelmäßig Treffen von Staatsoberhäuptern statt. Il faut voir cela sur place…oder so ähnlich 🙂

Der Palais Brongniart im 2. Arrondissement von Paris ist jedes Jahr Schauplatz der Printemps dés Etudes (© Palais Brongniart, GIM (linkes Foto)).

Übrigens könnt Ihr jederzeit Kontakt mit Monja Messner und Team in Lyon aufnehmen – Sprache ist kein Problem: Monja ist deutsche native speakerin…

Monja Messner – seit Gründung unseres Office in Lyon Geschäftsführerin von GIM France.

Homepage von GIM France 
Kontakt zu Monja Messner

Verwandte Beiträge

Leave a comment

Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.