Mit gutem Beispiel voran: Auch Züge tragen Maske

13. August 2020 | Fabian Oppel
A

ls ich letztens nachts zur letzten Bahn rennen musste, haben mich in der Bahn alle böse angeschaut. Die anderen Fahrgäste trugen Mund-Nase-Bedeckung – inzwischen ja ein gewohntes Bild. Als die Bahn losgefahren war und ich meine Spiegelung in der Scheibe gesehen habe, war mir klar, warum mich alle so anschauen: Vor lauter Luftholen habe ich vergessen, meine Maske aufzuziehen … kann mal passieren.

Eine subtile und gleichzeitig humorvolle Möglichkeit, an die aktuelle Maskenpflicht zu erinnern, haben jetzt einige Verkehrsbetriebe entdeckt: Nicht nur die Gäste, sondern auch die Fahrzeuge tragen Maske.

ICE mit Mund-Nase-Schutz

Für gewöhnlich sind Graffiti auf Zügen Sachbeschädigung. Die beschmierten Fahrzeuge werden gereinigt und kommen dann in alter neuer Pracht zurück auf die Schiene. Nicht so allerdings ein Graffito-besprühter ICE (wer sich fragt: ich habe nachgeschaut – das Graffito und die Graffiti). Statt das Fahrzeug kommentarlos reinigen zu lassen, hat die DB das Foto des Graffiti-Künstlers „Razor“ auf ihrem Twitter-Account geteilt, mit der Beschriftung „Selbst Sprühdosen-Schurken, die sonst anscheinend wenig nachdenken, haben es verstanden. Denkt mal drüber nach, liebe Maskenmuffel.“

Maskenpflicht auch für den ÖPNV

Bei weitem aber nicht nur ein ICE wurde mit einer Maske ausgerüstet – wie in den Kommentaren unter dem Post klar wird, ist es inzwischen schon Mode, Fahrzeuge als Botschafter zu nutzen, um die Aufmerksamkeit der Gäste unaufdringlich auf Sicherheitsvorkehrungen wie die Maske zu lenken.

Wohl erst kürzlich wurden zum Beispiel in Stuttgart traditionell gelbe Fahrzeuge mit bunten Mund-Nase-Bedeckungen versehen

Wer hat’s erfunden?

Und schon seit Mai fahren in Zürich acht „Cobra“-Trams mit Hygiene-Maske und gehen so mit gutem Beispiel voran.

Züricher Straßenbahn mit Corona-Maske
Eine der acht Trams in Zürich, die „Maske tragen“. Bild: VBZ

Selbst Schwebebahnen in Wuppertal tragen inzwischen Maske:

Wer weiß, wenn ich das nächste Mal zur Bahn rennen muss und der Zug trägt eine Maske, denke ich bestimmt sofort daran, meine Mund-Nase-Bedeckung aufzuziehen 🙂 In jedem Fall ist der Trend der Fahrzeuge mit Mundschutz eine sympathische Möglichkeit, unter den Gästen die Awareness für die Hygiene-Regelungen zu erhöhen.

 

Headerbild: VBZ

Verwandte Beiträge

Leave a comment

Geben Sie Ihre Email-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und Sie erhalten Benachrichtigungen über neue Beiträge per Email.


 

Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.