E-Commerce: Amazon mit neuer Mode-Strategie

Es tut sich einiges bei Amazon zurzeit: nach dem Kauf der amerikanischen Bio-Supermarkt-Kette „Whole Foods“ für umgerechnet 12,2 Milliarden € hat man nun angekündigt, auch im Bereich Mode aufrüsten zu wollen. Vor einiger Zeit berichteten wir bereits darüber, dass Amazon nach Meinung von Analysten demnächst zu den größten Modehändlern Amerikas zählen könnte. Mit „Prime Wardrobe“ möchte man diesem ambitionierten Ziel nun einen Schritt näherkommen.

Die Essenz des Programms: Kunden von Amazon Prime können Bekleidung bestellen, ohne dafür zahlen zu müssen. Nach Erhalt der Ware kann nach Lust und Laune anprobiert werden: behalten wird nur, was wirklich gefällt, der Rest wird kostenlos an Amazon zurückgesendet. Damit soll denjenigen, die Mode bisher noch nicht online bestellen (zum Beispiel, weil sie die Passform bestimmter Artikel nicht abschätzen können), diese Hemmung genommen werden.

Je mehr Artikel pro Bestellung der Käufer tatsächlich behält, desto mehr wird zudem gespart: laut Amazon kann sich der Wert einer Bestellung so um bis zu 20% reduzieren, sobald der Kunde mehr als 5 Artikel einer Bestellung für sich behält. Ausgewählt werden kann aktuell aus einem Sortiment von insgesamt einer Millionen Artikel von bekannten Marken wie Calvin Klein, Levi’s, Adidas, Hugo Boss und Lacoste. In einem kurzen Video stellt Amazon „Prime Wardrobe“ vor:

Das Video macht auch deutlich, dass Amazon zukünftig sehr stark auf mobile commerce setzt: nahezu alle Personen, die dort zu sehen sind, shoppen nicht am Computer, sondern per Smartphone.

Das Programm ist bereits in Amerika gestartet. Ob und wann „Prime Wardrobe“ in Deutschland startet, ist bisher nicht bekannt.

Ein Gedanke zu „E-Commerce: Amazon mit neuer Mode-Strategie“

  1. Hallo Sebastian,
    was hältst du von den neuen Ankündigen und bereits den ersten Maßnahmen Amazon und Netflix anzugreifen von Google? Denkst du Google hat hier eine Chance?
    LG Dirk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.