Archiv der Kategorie: Unterwegs

FiBo 2019: Guilt-free & interactive

Power, Proteine, Performance: Das ist die Welt der FiBo, der weltgrößten Fitnessmesse. Auch in diesem Jahr hat sich Patricia Blau (Corporate Director bei der GIM und Autorin unserer Fitness-Studie ‚Germany in Motion‘) für einen Tag unter die Fitten, die Muskulösen und Schönen gemischt. Auf den 160.000 m² der Kölner Messearena konnte sie die Trends der Branche erleben. Im Blogpost nimmt sie euch mit in die Welt der virtuellen Gymnastik, der Kälte-Kapseln, Vakuum-Maschinen und der Guilt-Free Ice-Cream.

Nachhaltig, bunt, innovativ: Ein Besuch auf dem Heldenmarkt

Unser Berliner Kollege Edwin Zijderveld hat den „Heldenmarkt“, Deutschlands führende Verbrauchermesse für nachhaltigen Konsum, besucht. Der Heldenmarkt stellt innovative, umweltfreundliche Produkte und Ideen aus fast allen Bereichen vor. Von Food-Trends wie Paleo-Snacks und Regenwald-Bowls bis hin zu Crowdfunding-Angeboten von Versicherern und Energiedienstleistern – die Bandbreite an Anbietern ist riesig und zeigt: Nachhaltigkeit ist mittlerweile in so gut wie allen Lebensbereichen angekommen. Was Edwin erlebt hat, berichtet er Euch im Folgenden. Viel Spaß beim Lesen!

Zukunft Bau: die Branche aus dem Blick der B2B-Forschung

GIM Research Manager Malte Harders, qualitativer Marktforscher im Bereich B2B-Technology, war Anfang des Jahres auf der BAU 2019. Seine Einschätzungen über Produkttrends und Zukunftsentwicklungen auf der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme in München veröffentlicht er im GIM Radar.

Marktforschung in Südosteuropa: Auf in die MaFo-Zukunft (Teil 2)

Unsere Kollegen Dr. Tomas Jerković und Edwin Zijderveld führten unlängst Forschungsprojekte in fünf Märkten in Südosteuropa durch. Ihre konkreten Erfahrungen vor Ort schilderten sie bereits im ersten Teil ihrer Reportage – Fazit dabei: Marktforschung in Südosteuropa ist stellenweise noch etwas exotisch, hat aber großes Potenzial! Standen für die beiden interkulturellen Experten bislang Gemeinsamkeiten der Märkte im Blickpunkt, tauchen sie im zweiten Teil tiefer in drei Märkte ein: Kroatien, Ungarn und Griechenland. Unser Dank geht dabei auch an unsere Forschungspartner vor Ort, die für diesen Artikel kräftig Input beisteuerten (Links zu den Instituten ganz unten). Viel Spaß!

Marktforschung in Südosteuropa: Viel zu entdecken, viel Potenzial! (Teil 1)

Mumbai, Sao Paolo, New York, Beijing: Forschung in Megacities ist meist auch Megaspannend. Doch gerade in Märkten, die vielleicht nicht 100% im Marktforschungsfokus stehen, warten oft überraschende und interessante Erfahrungen auf unsere StudienleiterInnen. Unsere Kollegen Research Director Dr. Tomas Jerković und Senior Research Manager Edwin Zijderveld können das bestätigen: Sie waren kürzlich unterwegs in Südosteuropa, genauer: in Kroatien, Ungarn, Slowakei, Mazedonien und Griechenland. Beide haben einen speziellen Bezug zu dieser Region Europas: Tomas ist gebürtiger Kroate, Edwin hat in Rumänien studiert.