Archiv der Kategorie: Inside GIM

Sporty Suisse: So bewegt sich die Schweiz!

Er dürfte unter all den einschlägigen Mega- und Hypertrends ein ganz besonderer sein: der Sport! Und das nicht erst seit des Wellness Tsunamis des neuen Jahrtausends. Man denke nur an – genau – die „antiken Griechen“ mit ihren Olympischen Spielen, Turnvater Jan oder seine weibliche Re-Inkarnation aus Hollywood: Jane Fonda. Die hatte in den 80er Jahren des letzten Jahrtausends mit Aerobic eine globale Bewegungswelle initiiert – und dabei auch legendäre modische Akzente gesetzt 🙂

Die GIM 2019: Ein Jahresrückblick

2019 war ein ereignisreiches Jahr für die GIM. Wir haben ein neues Office in Wiesbaden eröffnet, mit dem GIM Network unser Angebot an Wissensdienstleistungen neu strukturiert und im Juli unsere Geschäftsführung erweitert. Bevor wir uns in eine kurze Weihnachtspause verabschieden, möchten wir den letzten Radar-Post 2019 für einen Jahresrückblick nutzen.

GIM Tag & Weihnachtsfeier: Einblicke in unser Jahresabschluss-Event

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und in der GIM drehen sich die Räder im letzten Quartal besonders schnell. Nicht nur Projektarbeit steht im Moment an. Auch ein – wenn nicht sogar DAS Jahres-Event überhaupt will geplant sein: Der GIM-Tag und die daran anschließende Weihnachtsfeier finden in genau zwei Wochen statt. In diesem Artikel wollen wir euch einen Einblick in unser Jahresabschluss-Event geben.

Die GIM auf der R&R: Schaumermal

In unserer digitalen Marketing-Ära wird ja seit geraumer Zeit darüber diskutiert, ob analoge Großformate wie Messen überhaupt noch zeitgemäß sind. Schließlich können wir uns 24×7 über alle geografischen Grenzen bequem mit unseren Kunden und anderen Geschäftspartnern zusammen skypen, zusammen chatten oder in Videokonferenzen zusammenfinden. Aber halt eben nur: digital. Ohne Handshake, physische Nähe, gemeinsamen Essen oder – bei engeren Beziehungen – einem Klaps auf den Rücken nach einem gelungenen Joke.

GIM Inspiration Day: Wege ins Herz der GenZ

Die Generation Z stellt Marketingverantwortliche vor Herausforderungen. Sie ist nicht einfach zu verstehen. Entsprechend schwierig ist die Ansprache der jungen Zielgruppe. Mit dem Ziel, der (vermeintlich) widersprüchlichen GenZ näher zu kommen, haben wir Ende September den ersten GIM InspirationDay durchgeführt. Unter dem Veranstaltungs-Motto „Wege ins Herz der Generation Z“ wurde aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet, was Marken brauchen, um junge Menschen zu erreichen.