Archiv der Kategorie: Inside GIM

Gipfeltreffen in der Schweiz – die GIM beim Research Summit

Der „Research Summit Switzerland 2018“ – hier versammelte sich Ende März die Schweizer Marktforschungsbranche. Und ein „summit“ – also ein Gipfeltreffen – war es allemal. Referenten aus Marktforschung, Wirtschaft und dem öffentlichen Sektor zeigten aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln, wie digitale Innovationen und neue Technologien die Marktforschung beeinflussen. Die GIM lieferte hierbei Beiträge ganz unterschiedlicher Art: von Insights auf dem Podium bis zur musikalischen Einlage am Abend.

Kulturförderung ist mehr als „l’art pour l’art“!

Kulturelle Festivals haben häufig einen schweren Stand in Debatten um die Verteilung öffentlicher Gelder. Fehlende Belege über den wirtschaftlichen Nutzen kultureller Angebote befeuern hierbei vor allem kritische Stimmen. Und so haben Institutionen des Kulturbetriebs häufig Probleme damit, den Erhalt von öffentlichen und privaten Geldern zu rechtfertigen. Ist das mit der Kunst- und Kulturförderung also alles „l’art pour l’art“?

GIM Automotive Research on tour

Gefühlt sind sie fast das ganze Jahr über unterwegs, unsere KollegInnen aus der GIM Automobilmarktforschung und  Mobilitätsforschung. Da folgt auf eine Design Clinic in Shenzhen eine Grundlagenstudie zur new mobility in Bangalore und danach geht’s für Ethnos nach Kopenhagen. Und so weiter und so fort.  Ein Ausflug nach Frankfurt, Düsseldorf oder Ingolstadt kommt einem da vor wie eine verlängerte Mittagspause. In der Kürze liegt aber ja bekanntlich auch gerne mal…na ja, Ihr kennt das.

Für eine gerechte Welt: Oxfam zu Gast bei uns

Rauskommen aus der Armut, auf eigenen Beinen stehen, sich vielleicht sogar beruflich verwirklichen und letztlich: ein besseres Leben führen. Davon träumen viele Menschen in Afrika und anderen (besser: zu vielen) Regionen der Erde. Und für die meisten bleibt es leider auch vorerst ein Traum. Dass es möglichst vielen anderen nicht so ergehen soll, das hat sich die NGO Oxfam auf die Fahnen geschrieben. Sie kämpft seit Jahrzehnten gegen Armut und soziale Missstände – und für die gute Sache.

Gone Baby Gone: Die R&R ist vorüber

Die Hände sind geschüttelt, Kundengespräche geführt, StandbesucherInnen beraten, GIM-KollegInnen längst wieder an den Schreibtischen oder auf Datenerhebung, und unser nagelneuer Stand abgebaut und eingelagert. Auch die Research & Results 2017 ist damit Geschichte. Zeit für eine kurze Review.